Unterschriftenlisten zum Sammeln von Unterstützungs-Unterschriften

Es wird sich in den Monaten Juni, Juli und August vermutlich als sehr schwer erweisen, unsere 'Initiative Wahl-Boykott für Atom-Ausstieg und Frieden' publik zu machen. Wir müssen alles daran setzen, um von den großen Medien nicht ignoriert zu werden. Deshalb wollen wir bereits vor der Verteilung der Wahlbenachrichtigungskarten möglichst viele Unterstützungs- Unterschriften sammeln. Die Namen der UnterstützerInnen werden im internet veröffentlicht und der aktuelle Stand ist auf der Seite "aktuelle Beteiligung" abrufbar.

Je mehr Menschen sich bereits im Vorfeld zu dieser Form des Wahl-Boykotts bereit erklären, desto weniger kann diese Aktion ignoriert werden. Notfalls bleibt uns noch das Mittel, mit bezahlten Anzeigen oder einer eigenen Zeitung an die Öffentlichkeit zu gehen.

Eine Unterschriftenliste kann als Datei in folgenden Formaten heruntergeladen werden:

  • als rtf-Datei (zu öffnen durch verschiedene Textverarbeitungsprogramme)
  • als doc-Datei (zu öffnen mit Microsoft Word)
  • als pdf-Datei (zu öffnen mit Acrobat Reader)
Der Aufruf ist hier in den nächsten Zeilen ebenfalls in den entsprechenden Formaten zum Herunterladen bereitgestellt - bitte auf die Endung achten:

    aufruf.rtf                                 uliste.rtf
    303 KB (310.751 Bytes)     7 KB (7.287 Bytes)

    aufruf.doc                         uliste.doc
    32 KB (32.768 Bytes)     20 KB (20.480 Bytes)

    AUFRUF.PDF                     ULISTE.PDF
    23,4 KB (23.982 Bytes)     7 KB (6.234 Bytes)

Bitte die ausgefüllten Listen einsenden an:

Initiative Wahl-Boykott für Atom-Ausstieg und Frieden
c/o Klaus Schramm
Jakob-Dürrse-Str. 25
77955 Ettenheim

Diese Adresse ist am unteren Rand der Unterschriftenliste nochmals angegeben.